Obmann Rädler: „Lassen uns nicht für tagespolitische Debatte missbrauchen“

„Das von Präsident Wolfgang Sobotka initiierte Mock Institut ist seit 2012 aktiv, hat seither über 70 Veranstaltungen durchgeführt und publiziert regelmäßig. All das lässt sich mit wenigen Klicks auf unserer Website auch nachvollziehen“, reagiert Obmann Christian Rädler auf die haltlosen Vorwürfe im Zuge des Ibiza-Untersuchungsausschusses. Er verweist auf über 200 renommierte Expertinnen und Experten – Wissenschaftler, Journalisten, Vertreter aus Wirtschafts- und Arbeitswelt,  die in den vergangen acht Jahren auf den Podien großer Diskussionsveranstaltungen des Instituts zu Gast waren. Regelmäßig besuchen rund 200 Besucherinnen und Besucher die Podiumsdiskussionen des Instituts.

Im Zuge des Untersuchungsausschusses wurde zuletzt versucht, das Alois Mock Institut in die tagespolitische Diskussion hineinzuziehen durch nachweisliche Falschaussagen zu beschädigen.

Das Alois Mock Institut agiert ideell als bürgerlicher Think Tank für die Themen Arbeit, Europa und Soziales im Sinne seines Namensgebers Alois Mock. Finanziell und strukturell ist das Institut aber von Parteien völlig unabhängig. „Da stehen wir in einer Reihe mit vielen anderen politischen Denkfabriken – von der Agenda Austria bis hin zum Momentum Institut“, betont der Obmann und distanziert sich von Vergleichen mit FPÖ Briefkastenvereinen.

Zum Thema der Novomatic-Inserate stellt er klar: „Wie in vielen anderen Medien inseriert Novomatic auch im Mock-Report. Im letzten Jahr haben wir dafür zweimal 2625 Euro erhalten. Da wir unsere Aktivitäten ausschließlich über Sponsoring finanzieren ist das ein wichtiger Beitrag für unsere Arbeit. Spannender als die Inserate sind aber die Inhalte unserer Zeitung – ich lege jedem ans Herz, sich auf unserer Website durch die vergangenen Ausgaben zu blättern“, so Christian Rädler abschließend. Rechtliche Schritte gegen die zahlreichen falschen Behauptungen der letzten Tage behält sich das Institut vor, um den guten Namen des Instituts vor Reputationsschäden zu schützen.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com