WIE WIR WOHNEN WERDEN – DIE ZUKUNFT DES WOHNBAUS ZWISCHEN GRUNDBEDÜRFNIS UND LUXUSGUT

19.01.2018 , 13:00 Uhr

Tagungszentrum Halle 3
3430 Tulln, Messe Tulln

Land Niederösterreich und das Alois Mock Institut – Forum für Zukunftsfragen veranstalten am Freitag, 19.1.2018 auf der Messe Tulln von 13.00 – 17.00 Uhr im Zuge der Messe HausBau + EnergieSparen Tulln das Symposium „Wie wir wohnen werden – die Zukunft des Wohnbaus zwischen Grundbedürfnis und Luxusgut“.

Bei diesem Symposium beschäftigen wir uns mit der Frage, was wir in der Wohnbaupolitik leisten müssen, damit Wohnen nicht zum Luxusgut wird und zugleich seine Qualität behält! Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wohnbau, Raumordnung, Demographie, Soziologie, Trendforschung und Genetik werden anhand von Vorträgen und einer Podiumsdiskussion die Zukunft des Wohnens skizzieren.

Die Einladung mit allen Details zum Programm und den Referentinnen und Referenten finden Sie hier:

Einladung Symposium

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter veranstaltung@alois-mock-institut.at bis Montag, 15.1.2018! Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung mit, ob Sie am gesamten Symposium ab 13.00 Uhr oder nur an der Podiumsdiskussion ab 15.30 Uhr teilnehmen werden.